AKTUELLES
 

  UNSER TEAM
 

  DIE FAHRSCHULE
 

  DIE FAHRZEUGE
 

  DIE AUSBILDUNG
 

  KURSZEITEN
 

  BEHÖRDENGÄNGE
 

  FÜHRERSCHEINKLASSEN
 

  DIE PRÜFUNG
 

  DIE PROBEZEIT
 

  UNSERE PREISE
 





  DIE NACHSCHULUNG
 

  TREIBSTOFF SPAREN
 

  IMPRESSUM
 

  KONTAKT
 

  HÄUFIGE FRAGEN
 




  GÄSTEBUCH
 

  STARTSEITE
 

  DATENSCHUTZ
 


327318 Seitenabrufe
(c) Fahrschule Nagel 2005



Batterie nicht sofort wegwerfen
Gefährlicher Nebel
Ölverlust
Gefahr Allee
Sparen mit Fahrgemeinschaften
Scheiben auch innen Putzen
Gefahr Aquaplaning
Entspannung auf langer Fahrt
Schulterblick nicht vergessen!









Imke

Kathrin

Caro


Junior


Entspannung auf langer Fahrt 02.04.2020



Wer oft lange Strecken im Auto verbringen muss, kann mit einigen, kleinen Übungen Verspannungen vorbeugen.


Man sollte sich immer wieder etwas räkeln um die Muskeln zu entspannen. Auch die Schultern bis zu den Ohren anzuziehen hilft gegen Verkrampfungen im Nacken. Man sollte auch nicht vergessen, sich immer wieder gerade hinzusetzen, um Verspannungen vorzubeugen. Dabei kann man dann auch gleich den Rücken für einige Sekunden gegen den Sitz pressen, dies sollte die Durchblutung fördern. Wichtig ist aber, bei den Übungen nicht den Verkehr ausser Acht zu lassen Die Übungen sind auch für Beifahrer sehr gut geeignet.