AKTUELLES
 

  UNSER TEAM
 

  DIE FAHRSCHULE
 

  DIE FAHRZEUGE
 

  DIE AUSBILDUNG
 

  KURSZEITEN
 

  BEHÖRDENGÄNGE
 

  FÜHRERSCHEINKLASSEN
 

  DIE PRÜFUNG
 

  DIE PROBEZEIT
 

  UNSERE PREISE
 





  DIE NACHSCHULUNG
 

  TREIBSTOFF SPAREN
 

  IMPRESSUM
 

  KONTAKT
 

  HÄUFIGE FRAGEN
 




  GÄSTEBUCH
 

  STARTSEITE
 

  DATENSCHUTZ
 


316863 Seitenabrufe
(c) Fahrschule Nagel 2005



Batterie nicht sofort wegwerfen
Gefährlicher Nebel
Ölverlust
Gefahr Allee
Sparen mit Fahrgemeinschaften
Scheiben auch innen Putzen
Gefahr Aquaplaning
Entspannung auf langer Fahrt
Schulterblick nicht vergessen!









Imke

Kathrin

Caro


Junior


Teure Zigaretten 27.10.2014



Wer Zigaretten aus dem Auto wirft, kann dafür teilweise sehr hart bestraft werden.

Normalerweise sollte jeder Fahrer wissen, dass man keine Zigarettenkippen aus den Autofenster werfen darf. Trotzdem gibt es immer noch sehr viele Raucher, die ihre Kippen einfach aus dem Autofenster während der Fahrt auf die Straße werfen. Werden diese erwischt, müssen sie mit einem Bußgeld zwischen 20 und 50 Euro wegen Umweltverschmutzung rechnen.
Sollte jemand durch eine herausgeworfene Zigarettenkippe zu Schaden kommen, z.B. ein Fahrradfahrer, der sich erschrickt und fällt, kann dies sogar zu einem Strafverfahren führen.