AKTUELLES
 

  UNSER TEAM
 

  DIE FAHRSCHULE
 

  DIE FAHRZEUGE
 

  DIE AUSBILDUNG
 

  KURSZEITEN
 

  BEHÖRDENGÄNGE
 

  FÜHRERSCHEINKLASSEN
 

  DIE PRÜFUNG
 

  DIE PROBEZEIT
 

  UNSERE PREISE
 





  DIE NACHSCHULUNG
 

  TREIBSTOFF SPAREN
 

  IMPRESSUM
 

  KONTAKT
 

  HÄUFIGE FRAGEN
 




  GÄSTEBUCH
 

  STARTSEITE
 

  DATENSCHUTZ
 


316838 Seitenabrufe
(c) Fahrschule Nagel 2005



Batterie nicht sofort wegwerfen
Gefährlicher Nebel
Ölverlust
Gefahr Allee
Sparen mit Fahrgemeinschaften
Scheiben auch innen Putzen
Gefahr Aquaplaning
Entspannung auf langer Fahrt
Schulterblick nicht vergessen!









Imke

Kathrin

Caro


Junior


Vorsicht Wildwechsel 01.08.2014



Im Herbst, wenn die Tage wieder kürzer werden, muss man wieder verstärkt auf Wild achten. Vor allem in am frühen Morgen und wenn es dunkel wird sollte man besonders achtsam sein.


Wenn Sie das Wild rechtzeitig sehen, müssen Sie abblenden, anhalten und hupen, so bleibt das Tier nicht stehen und rennt normalerweise weiter. Sollte ein Zusammenstoß nicht vermieden werden können, bremsen Sie und versuchen Sie abruptes Lenken zu vermeiden, sonst könnte es sein, dass Sie die Kontrolle über Ihr Fahrzeug verlieren. Sichern Sie die Unfallstelle ab und informieren Sie die Polizei sowie einen Jäger.