AKTUELLES
 

  UNSER TEAM
 

  DIE FAHRSCHULE
 

  DIE FAHRZEUGE
 

  DIE AUSBILDUNG
 

  KURSZEITEN
 

  BEHÖRDENGÄNGE
 

  FÜHRERSCHEINKLASSEN
 

  DIE PRÜFUNG
 

  DIE PROBEZEIT
 

  UNSERE PREISE
 





  DIE NACHSCHULUNG
 

  TREIBSTOFF SPAREN
 

  IMPRESSUM
 

  KONTAKT
 

  HÄUFIGE FRAGEN
 




  GÄSTEBUCH
 

  STARTSEITE
 

  DATENSCHUTZ
 


316805 Seitenabrufe
(c) Fahrschule Nagel 2005



Batterie nicht sofort wegwerfen
Gefährlicher Nebel
Ölverlust
Gefahr Allee
Sparen mit Fahrgemeinschaften
Scheiben auch innen Putzen
Gefahr Aquaplaning
Entspannung auf langer Fahrt
Schulterblick nicht vergessen!









Imke

Kathrin

Caro


Junior


Nasse Zeitung gegen Fliegen 11.06.2012



Während der heissen Sommertage gibt es wieder mehr Mücken und anderes „Krabbelgetier“, die sich nicht immer ohne Probleme von einem Fahrzeug wegwischen lassen. Sogar nach einer Fahrt durch die Waschstrasse sind immer noch Reste der Insekten zu finden.

Ein Experte sagt, man soll Zeitung in Seifenwasser einlegen und diese auf die betroffenen Stellen aufs Auto legen und dort eine Weile liegen lassen. Am besten sollten Sie darauf achten, dass das Fahrzeug nicht unter direkter Sonneneinstrahlung stehen, damit die Zeitungen nicht eintrocknen. Dann sollte man die Fliegenreste mit einem weichen Schwamm einfach wegwischen können. Um den Lack nicht zu beschädigen, sollte man auf keinen Fall harte, kratzige Schwämme oder chemische Reinigungsmittel benutzen.