AKTUELLES
 

  UNSER TEAM
 

  DIE FAHRSCHULE
 

  DIE FAHRZEUGE
 

  DIE AUSBILDUNG
 

  KURSZEITEN
 

  BEHÖRDENGÄNGE
 

  FÜHRERSCHEINKLASSEN
 

  DIE PRÜFUNG
 

  DIE PROBEZEIT
 

  UNSERE PREISE
 





  DIE NACHSCHULUNG
 

  TREIBSTOFF SPAREN
 

  IMPRESSUM
 

  KONTAKT
 

  HÄUFIGE FRAGEN
 




  GÄSTEBUCH
 

  STARTSEITE
 

  DATENSCHUTZ
 


316814 Seitenabrufe
(c) Fahrschule Nagel 2005



Batterie nicht sofort wegwerfen
Gefährlicher Nebel
Ölverlust
Gefahr Allee
Sparen mit Fahrgemeinschaften
Scheiben auch innen Putzen
Gefahr Aquaplaning
Entspannung auf langer Fahrt
Schulterblick nicht vergessen!









Imke

Kathrin

Caro


Junior


Reifenalter beachten 20.01.2009



Wer jetzt nach der Winterzeit neue Reifen kauft, sollte auch bei diesen das Datum der Herstellung beachten, da auch Reifen wenn sie älter sind nicht mehr die gleiche Leistung bringen wie neue Reifen.

Es wurden bei einem Test Reifen mit einem Altersunterschied von 3 Jahren ( Herstellung 2004 und 2007 ) geprüft. Dabei wurde zum Beispiel das Bremsverhalten unter verschiedenen Bedingungen getestet. Bei Nässe und Schnee gab es bei den Bremswegen unterschiede bis zu zehn Prozent. Deshalb auch immer auf das Herstellungsalter der Reifen achten.