AKTUELLES
 

  UNSER TEAM
 

  DIE FAHRSCHULE
 

  DIE FAHRZEUGE
 

  DIE AUSBILDUNG
 

  KURSZEITEN
 

  BEHÖRDENGÄNGE
 

  FÜHRERSCHEINKLASSEN
 

  DIE PRÜFUNG
 

  DIE PROBEZEIT
 

  UNSERE PREISE
 





  DIE NACHSCHULUNG
 

  TREIBSTOFF SPAREN
 

  IMPRESSUM
 

  KONTAKT
 

  HÄUFIGE FRAGEN
 




  GÄSTEBUCH
 

  STARTSEITE
 

  DATENSCHUTZ
 


316825 Seitenabrufe
(c) Fahrschule Nagel 2005



Batterie nicht sofort wegwerfen
Gefährlicher Nebel
Ölverlust
Gefahr Allee
Sparen mit Fahrgemeinschaften
Scheiben auch innen Putzen
Gefahr Aquaplaning
Entspannung auf langer Fahrt
Schulterblick nicht vergessen!









Imke

Kathrin

Caro


Junior


Motorschaden durch falsches Tanken 02.07.2008



Wer durch falsches Tanken einen Motorschaden hat, muss damit rechnen, dass er nichts von der Versicherung bekommt.

Wer sich ein Fahrzeug ausleiht, privat und auch bei Leihfirmen, muss sich vorher erkundigen, welchen Treibstoff er tanken muss. Weder die Vollkaskoversicherung noch die private Haftpflichtversicherung müssen für Folgeschäden durch falsches tanken aufkommen.