AKTUELLES
 

  UNSER TEAM
 

  DIE FAHRSCHULE
 

  DIE FAHRZEUGE
 

  DIE AUSBILDUNG
 

  KURSZEITEN
 

  BEHÖRDENGÄNGE
 

  FÜHRERSCHEINKLASSEN
 

  DIE PRÜFUNG
 

  DIE PROBEZEIT
 

  UNSERE PREISE
 





  DIE NACHSCHULUNG
 

  TREIBSTOFF SPAREN
 

  IMPRESSUM
 

  KONTAKT
 

  HÄUFIGE FRAGEN
 




  GÄSTEBUCH
 

  STARTSEITE
 

  DATENSCHUTZ
 


316728 Seitenabrufe
(c) Fahrschule Nagel 2005



Batterie nicht sofort wegwerfen
Gefährlicher Nebel
Ölverlust
Gefahr Allee
Sparen mit Fahrgemeinschaften
Scheiben auch innen Putzen
Gefahr Aquaplaning
Entspannung auf langer Fahrt
Schulterblick nicht vergessen!









Imke

Kathrin

Caro


Junior


Gefahr "Sekundenschlaf" 25.10.2007



Laut einer Studie ist jeder 4. Fahrer bei der Fahrt übermüdet und 99 Prozent davon merken es nicht einmal das die kurz vorm einschlafen sind.

Um dem Sekundenschlaf zu entgehen, sollte man auf folgende Zeichen achten:

- häufiges Gähnen
- schlechter werdende Laune
- häufiges Augenreiben und strecken der Beine und Arme

Sollten sich diese Anzeichen häufen, sollte man so schnell wie möglich anhalten, eventuell etwas schlafen und gegebenenfalls koffeinhaltigen Kaffee trinken. Am besten schläft man aber bevor man eine längere Fahrt antritt.