AKTUELLES
 

  UNSER TEAM
 

  DIE FAHRSCHULE
 

  DIE FAHRZEUGE
 

  DIE AUSBILDUNG
 

  KURSZEITEN
 

  BEHÖRDENGÄNGE
 

  FÜHRERSCHEINKLASSEN
 

  DIE PRÜFUNG
 

  DIE PROBEZEIT
 

  UNSERE PREISE
 





  DIE NACHSCHULUNG
 

  TREIBSTOFF SPAREN
 

  IMPRESSUM
 

  KONTAKT
 

  HÄUFIGE FRAGEN
 




  GÄSTEBUCH
 

  STARTSEITE
 

  DATENSCHUTZ
 


316815 Seitenabrufe
(c) Fahrschule Nagel 2005



Batterie nicht sofort wegwerfen
Gefährlicher Nebel
Ölverlust
Gefahr Allee
Sparen mit Fahrgemeinschaften
Scheiben auch innen Putzen
Gefahr Aquaplaning
Entspannung auf langer Fahrt
Schulterblick nicht vergessen!









Imke

Kathrin

Caro


Junior


Sprit sparen mit EU-Klimaziel 27.09.2007



Falls die geplante EU-Obergrenze für den Kohlendioxid-Ausstoß von Neuwagen eingeführt werden sollte, könnten pro Jahr für jeden Kfz-Fahrer ca. 220 Euro am Benzin gespart werden.

Da es darauf ankommt, wie viel man unterwegs ist und was für ein Kraftfahrzeug man führt, können unter Umständen bis zu 500 Euro gespart werden. Es wird vermutet, falls die Kohlendioxyd-Obergrenze von 120 Gramm Kohlendioxid pro Kilometer im Jahr 2012 eingeführt wird, dass ca. 8 Jahre danach alle Fahrzeuge (schätzungsweise ca. 300 Millionen) in der EU erneuert sind.